Chorverbandstag in Gondelsheim 2014

GOLD für Gochsheim

Begeisterte Jubelstürme brachen in den Reihen der Konkordia in der Saalbachhalle Gondelsheim aus, als es bei der Bekanntgabe der Wertungen hieß: Dem Gesangverein Konkordia Gochsheim wird das Diplom GOLD verliehen.

Zum 126. Chorverbandstag waren die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Martin Schirrmeister zum Diplomsingen angetreten mit den Liedern ‚Ein Jäger aus Kurpfalz’, einer anspruchsvollen, modernen Interpretation von Volker Wagenheim und dem innigen Liebeslied ‚Ich wollte meine Lieder’ nach Heinrich Heine. Der Wertungsrichter bewertete die Leistung aller Chöre und für die Konkordia hieß diese Bewertung ‚Gold’!

Die Proben im vergangenen halben Jahr waren eine große Herausforderung für Chor und Chorleiter, der Erfolg beim Kraichgausängertag war der Lohn für manch mühsame Singstunde. Überglücklich trat man den Heimweg von Gondelsheim nach Gochsheim an, um gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. Vorher starteten die stolzen Sieger einen Korso durch Gochsheim – angeführt von einem Hacko mit der Vereinsfahne, gefolgt von einem guten Dutzend laut lärmender Autos.

Ziel war das Gochsheimer Hasenheim, wo der Abend mit Gesang und gutem Essen und Trinken fröhlich endete. Gratulation der Konkordianer an die Kraichtaler Männerchöre aus Bahnbrücken und Landshausen, die für ihre schönen Vorträge ebenfalls mit dem Diplom GOLD ausgezeichnet wurden!