CHRISTBAUMSAMMELN 2020

gehört für FLASH schon zum Jahresprogramm. Nützliches mit Geselligem verbinden, den Kontakt zur Bevölkerung pflegen, die Vereinskasse etwas auffrischen und natürlich Werbung in eigener Sache machen. Friedhelm Bratzel und Petra Bauer luden vor der Arbeit zu einem stärkenden Frühstück ein und dann konnte es losgehen. Kleine und größere Spenden waren an die Christbäume gebunden. Hier und da waren die ausgedienten Christbäume sogar mit besonderen Kugel in Form von Piccolos oder Stärkerem geschmückt. Es gibt allerdings auch Menschen, für die es selbstverständlich ist, dass der abgenadelte Christbaum mitgenommen wird und nicht bereit sind hierfür einen kleinen Obolus zu geben. Ganz Dreiste reißen sogar die Spendentütchen von den Bäumen. Gott sei Dank waren das Ausnahmen. Die Christbaumsammler wurden in vielen Häusern herzlich empfangen und konnten sich bei einem Umtrunk und Brezeln aufwärmen. Metzgermeister Thomas Martin belohnte die Sammler mit leckeren hausgemachten Landjägern. Zwei volle Wagenladungen Christbäume wurden zum Reisigplatz gefahren. Herzlichen Dank an alle Spender und auf ein Neues im nächsten Jahr.